whiskyverkostung.com

Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein (Humphrey Bogart)

Das Whisky-Geheimnis von Islay

Am 24.11 strahlte Arte in der „360° – GEO Reportage“ eine sehr schöne Dokumentation über die schottische Insel Islay aus. Einheimisches Wasser, Torf und das Jod des Meeres sind die besonderen Elemente des Whiskys, der die Insel berühmt gemacht hat. Neben den Besonderheiten dieser Whiskyregion und einem schönen Überblick über die verschiedenen Herstellungsprozesse, werden die acht verschiedenen Destillerien von Islay vorgestellt. Besonderes Augenmerk fällt dabei auf die 1881 gegründete Brennerei von Bruichladdich. Mitte der 1990er Jahre schien durch die Stilllegung deren Schicksal bereits besiegelt zu sein, doch im Jahr 2000 kaufte der Engländer Mark Reynier die Destillerie und setzte mit der ausschließlichen Produktion von Single Malt auf eine neue Qualität. Zusammen mit seinem Destilleriemeister Jim McEwan hat er sich das Ziel gesetzt, den stärksten Whisky der Welt herzustellen, mit dem Namen Octomore.

„360° – GEO Reportage“ hat die Insel besucht und erlebt, wie das schottische Nationalgetränk Leben und Arbeit der Menschen auf Islay bestimmt.

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein, um kommentieren zu können.

Copyright © 2017 by: whiskyverkostung.com • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.