whiskyverkostung.com

Man muss dem Leben immer um mindestens einen Whisky voraus sein (Humphrey Bogart)

Glenmorangie Whisky Destillerie

Lage der Glenmorangie Destillerie

Die Brennerei liegt im Ort Tain in den schottischen Northern Highlands und trotzdem direkt am Meer. Bevor sie 1843 ihre Lizenz erhielt, wurde die Brennerei bereits über 100Jahre genutzt, um illegal Whisky herzustellen. Heute produziert Glenmorangie 6.000.000 Liter Alkohol pro Jahr.

Der Name „Glenmorangie“ kommt aus dem Gälischen und bedeutet soviel wie „The Glen of tranquility“ (Glen der Stille).

 

Glenmorangie Distillery

Glenmorangie Distillery

Touristische Angebote der Glenmorangie Destillerie

Das Besucherzentrum der Glenmorangie Destillerie ist das ganze Jahr über geöffnet. Von dort aus starten auch die Führungen durch die Brennerei, zu denen man sich schon vorab anmelden sollte.

Glenmorangie bietet seinen Besuchern ebenso wie Bowmore die Möglichkeit der Übernachtung in einem Gästehaus, dem „Glenmorangie House“. Dieses hat 5 Sterne und ist elegant, luxuriös und gleichzeitig typisch schottisch. Um das Haus herum befinden sich Gärten und natürlich die wundervolle schottische Landschaft. Zudem kann man dort hervorragend am Strand spazieren gehen, Golf spielen oder die Destillerie besuchen.

 

Besonderheiten der Glenmorangie Destillerie

 

Die Glenmorangie Destillerie hat die größten Brennblasen aller Destillerien in Schottland. Sie sind 5,14m hoch, was den Whisky besonders mild macht.

Zudem verwendet die Brennerei ihre Eichenfässer, im Gegensatz zu vielen anderen, nur zweimal zur Reifung der Whiskys, um ein immer gutes Aroma zu gewährleisten. Um immer ausreichend Nachschub an Eichenfässern zu haben, kaufte man eigens Eichenwälder in den USA.

 

Glenmorangie Distillery

Glenmorangie Distillery

Abfüllungen der Glenmorangie Whiskys

  • Glenmorangie Original
  • Glenmorangie Extremly Rare 18 Years
  • Glenmorangie Quarter Century 25 Years
  • Glenmorangie Signet
  • Glenmorangie Nectar d’Òr
  • Glenmorangie Astar
  • Glenmorangie Quinta Ruban
  • Glenmorangie Lasanta

Die Glenmorangie Destillerie produziert zudem jährliche Sonderabfüllungen.

 

Meistgesuchte Schlagwörter zur Glenmorangie Destillerie

  • Glenmorangie Whisky
  • Glenmorangie Whiskey
  • glenmorangie lasanta
  • glenmorangie the lasanta
  • glenmorangie la santa
  • glenmorangie 10
  • glenmorangie 18
  • glenmorangie glas
  • Glen morangie

 

Bereits verkostete Whiskys der Glenmorangie Destillerie

 

Glenmorangie Lasanta

Glenmorangie Lasanta

Typisches Aroma der Glenmorangie Whiskys

Die Glenmorangie Whiskys haben ein blumig, fruchtiges Aroma und eine leicht maritime Note durch die meernahe Lage der Brennerei.

 

Welches Whiskyglas passt zum Glenmorangie Whisky?

Das es sich bei den Glenmorangie Whiskys um Single Malts handelt, sind für diesen besonders Whisky Snifter, lange tulpenförmige Gläser, geeignet in den sich das Aroma frei entfaltet ohne zu verfliegen. Diese gibt es z.B. von Spiegelau.

 

Weitere Destillerien in den Northern Highlands

Man unterteilt die Whiskyregion Highlands in die Western Highlands, die Central Highlands, die Easter Highlands und die Northern Highland Whiskys. Neben der Glenmorangie Destillerie befindet sich in den Northern Highlands außerdem noch die Dalmore Destillerie.

Weitere Destillerien der Highlands sind Aberfeldy, Glen Garioch, Glengoyne, Glenturret, Loch Lomond, Dalwhinnie, Edradour, Old Pultreney, Talisker und Oban.

Weitere Destillerien des Konzerns Moët Hennessy Louis Vuitton

Die Ardbeg Destillerie gehört ebenso wie Glenmorangie zu Moët Hennessy Louis Vuitton.

 

Kontaktinformationen

Glen Morangie Distillery
Tain
Ross-Shire IV19 1PZ
Vereinigtes Königreich

 

Copyright © 2017 by: whiskyverkostung.com • Design by: BlogPimp / Appelt Mediendesign • Lizenz: Creative Commons BY-NC-SA.